Titelbild
Follow @ttsv_fra

Historisches - Ehemalige - Li Jiao

Startseite - Historisches Ehemalige

Spielerinfos

Li Jiao

in Fraulautern von: 2012
in Fraulautern bis: 2013
letzte Spielklasse: 1. Bundesliga
Nationalität: Niederlande
Vorheriger Verein: MF Fürst Heerlen (Eredivisie - Niederlande)
Nachfolgender Verein: unbekannt (China)

Als der TTSV Saarlouis-Fraulautern die Saison 2011/2012 mit der ersten deutschen Vize-Meisterschaft der Vereinsgeschichte abschließen konnte, entschlossen sich die Verantwortlichen, für die Saison 2012/2013 eine weitere Spielerin zu verpflichten, um die fünfte Titelverteidigung der Mannschaft des FSV Kroppach in Folge zu vereiteln.

Durch die guten Kontakte von Ni Xia Lian gelang es dem TTSV die Niederländerin und gebürtige Chinesin Li Jiao zu verpflichten. Li Jiao, die durch ihren beiden EM-Titel in 2007 und 2011 bis in die Top 10 der Weltrangliste vordringen konnte, hatte wenige Jahre zuvor an der Seite von Nixi mit dem niederländischen Club MF Fürst Heerlen zweimal die Champions League gewinnen können.

Obwohl die Mannschaft der Saison 2012/2013 mit internationalen Spitzenspielerinnen bestückt mit Kroppach auf Augenhöhe agierte, konnte sie es leider nicht verhindern, dass der Verein aus dem Westerwald am Ende der Spielzeit erneut triumpfierte. Zwar verlor man keins der beiden direkten Duelle, konnte aber einen Ausrutscher gegen Berlin am Ende nicht mehr kompensieren.

Beide deutschen Spitzenteams zogen ihre Mannschaft nach Saisonende zurück und so ging ein kurzes einjähriges Intermezzo von Li Jiao beim TTSV zu Ende. Jiao wechselte in die zweite chinesische Liga, um dort weiter auf Punktejagd zu gehen - das genaue Ziel ist unbekannt.

Weitere Informationen