Titelbild
Follow @ttsv_fra

Historisches - Ehemalige - Li Fen

Startseite - Historisches Ehemalige

Spielerinfos

Li Fen

in Fraulautern von: 2007
in Fraulautern bis: 2013
letzte Spielklasse: 1. Bundesliga
Nationalität: Schweden
Vorheriger Verein: Trelleborg TTC (Division 1 - Schweden)
Nachfolgender Verein: SVS Ströck (Superliga Österreich)

Nachdem der TTSV Saarlouis-Fraulautern völlig überraschend in der Saison 2006/2007 aus der 2. Bundesliga in einer der stärksten Ligen Europas aufgestiegen war, war klar, dass man eine starke Spitzenspielerin brauchen würde, um in der 1. Bundesliga bestehen zu können.

Nach Rücksprache mit Matilda Ekholm nahm man Kontakt zur ehemaligen Weltklassespielerin Li Fen auf. Fen hatte in den Jahren zuvor in der ersten schwedischen Liga regelmäßig die beste Bilanz gespielt, aufgrund des großen Klassenunterschieds und der von Fen eingelegten Babypause konnte man über die wahre Spielstärke der sympathischen Chinesin jedoch nur spekulieren.

Die Verpflichtung von Li Fen war also ein Stück weit eine Spekulation ins Blaue. Damals konnten selbst die größten Optimisten nicht ahnen, dass Heinz Falk und Frank Schmidt damit der große Wurf gelungen war: Fen zeigte ihre große internationale Klasse und erspielte in allen 6 Spielzeiten in Diensten des TTSV die jeweils beste Bilanz der ganzen Liga. Fen hatte den wohl größten Anteil am Klassenerhalt sowie den beiden später folgenden Deutschen Vize-Meisterschaften. Nachdem sie Anfang 2013 die schwedische Staatsbürgerschaft erlangt hatte, zeigte Fen dann auch auf der europäischen Bühne ihre Klasse und gewann den EM-Titel im Damen-Einzel.

Aufgrund des Rückzugs der Bundesligamannschaft wechselte Fen zur Saison 2013/2014 zum österreichischen Champions Leagueisten Ströck. Wir bedanken uns bei Fen für eine tolle Zeit in Fraulautern und wünschen ihr viel Glück für ihre sportliche Zukunft.

Weitere Informationen